Einstiegsphase

Am Dienstag, dem 07.11.2017, beginnt unsere alljährliche Einstiegsphase, in der wir Neueinsteiger*innen mit dem Debattieren vertraut machen wollen. Mit spannenden Workshops, wöchentlichen Debatten und einem Mentorenprogramm rüsten wir euch für die Meisterschaften von morgen und die großen gesellschaftlichen Fragen von heute!
Vier Wochen lang wird es dienstags jeweils einen Workshop um 18 Uhr und eine Debatte um 19 Uhr geben. Für all jene, die sich am englischsprachigen Debattieren versuchen wollen, haben wir natürlich auch eine englische Debatte im Angebot!

Wir treffen uns im Raum 1.601 der Dorotheenstr. 24!

Das Programm:

07.11. – Workshop: „Wie funktioniert eine Debatte?“ (18 Uhr)
Debatte: „Dieses Haus würde Programme wie weltwärts einstellen.“ (19 Uhr)
weltwärts ist ein steuerfinanziertes Programm, bei dem junge Menschen die Möglichkeit haben an Entwicklungshilfeprojekten mitzuarbeiten, ohne eine professionelle Ausbildung erhalten zu haben.

14.11. – Workshop: „Wie baue ich ein überzeugendes Argument auf?“ (18 Uhr)
Debatte: „Dieses Haus glaubt, homosexuelle Profifußballer sollten sich während ihrer Karriere outen.“ (19 Uhr)

21.11. – Workshop: „Wie debattiere ich auf verschiedenen Positionen?“ (18 Uhr)
Debatte: „Dieses Haus würde zusätzliche Sozialleistungen an Familien zahlen, gekoppelt an die schulischen Leistungen ihrer Kinder.“ (19 Uhr)

28.11. – Workshop: „Wie widerlege ich Gegenargumente?“
Debatte: „Angenommen es wäre möglich: Dieses Haus würde Soldaten nach ihrem letzten Kampfeinsatz eine Pille geben, die sie das im Krieg erlebte vergessen lässt.“

Samstag, 02.12.2017 „Münchhausen Cup“
Ein ganztägiges Turnier speziell für Einsteiger*innen bietet die perfekte Gelegenheit das frisch Erlernte in angenehmer Atmosphäre und mit freundlichen Mitstreitern auf die Probe zu stellen! Teilnehmenden winkt außer einem ganzen Tag Debattieren, jede Menge Feedback, Verpflegung und eine Afterparty.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Eure Begeisterung ist so groß, dass ihr Mitglied der BDU werden wollt? Nichts einfacher als das mit dem Mitgliedsantrag, bringt das ausgefüllte Formular einfach zum nächsten Clubabend mit.